Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning PDF

By Harald Schöning

ISBN-10: 3322910237

ISBN-13: 9783322910233

ISBN-10: 3824420414

ISBN-13: 9783824420414

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Arbeitsplatzorientierte DB-Architekturen fur Anwendun gen mit hoher algorithmischer Parallelitat" (D2) des von der Deutschen For schungsgemeinschaft geforderten Sonderforschungsbereiches "VLSI -Entwurfsme thoden und Parallelitat" (SFB 124) am Fachbereich Informatik der Universitat Kaiserslautern. Meine Beteiligung an der Konzeptfindung, dem Entwurfund der Implementierung des platforms PRIMA struggle eine unschatzbare Quelle fur Erfahrungen und Einsich ten, die sich zum einen in dieser Arbeit niederschlagen, zum anderen aber auch weit daruber hinausgehen, sowohl in fachlicher als auch in menschlicher Hinsicht. Fur diese Bereicherung mochte ich besonders meinem akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Theo more durable danken. Er battle immer diskussionsbereit und hat ins besondere wesentlich dazu beigetragen, die Veroffentlichung einiger meiner Arbei ten zu ermoglichen. Herrn Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener danke ich fur die Bereitschaft, meine Arbeit trotz seiner hohen Arbeitsbelastung zu begutachten. Auch Herrn Prof. Dr. Klaus Madlener sei fur die Einwilligung zur Ubernahme des Vorsitzes der Promotions kommission gedankt. Mein Dank gilt auch meinen derzeitigen und ehemaligen Kollegen in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. more durable, die mir mit Anregungen und Kritik zu Seite standen, und ohne die die Entwicklung von PRIMA zum heutigen Stand nicht moglich gewesen ware. Von ihnen habe ich auch fur die hier vorliegen de Arbeit viele Anregungen erhalten. Stellvertretend fur die Kollegen aus dem Teilprojekt mochte ich Frau Dr. Andrea Sikeler und Herrn Wolfgang Kafer erwah nen. Die Zusammenarbeit mit ihnen battle erfreulich und auch fruchtbar, wie eine Reihe gemeinsamer Publikationen belegt.

Show description

Read Online or Download Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen PDF

Best german_5 books

Das Techniker Handbuch: Grundlagen und Anwendungen der by Friedrich Kemnitz (auth.), Alfred Böge (eds.) PDF

BuchhandelstextDas Techniker Handbuch enth? lt den Stoff der Grundlagen- und Anwendungsf? cher im Maschinenbau. Anwendungsorientierte Problemstellungen f? hren in das Stoffgebiet ein, Berechnungs- und Dimensionierungsgleichungen werden hergeleitet und deren Anwendung an Beispielen gezeigt. In der jetzt 7.

Read e-book online Baustatik 1: Grundlagen PDF

Moderne Baukonstruktionen erfordern ein sorgf? ltiges Planen, Konstruieren und Ausf? hren der Bauwerke. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik n? tig. Teil 1 "Grundlagen" geht auf die wichtigsten Probleme der einfachen Statik ein. Ohne komplizierte theoretische Ableitungen werden die Formeln entwickelt und dargestellt, die zur Bestimmung der ?

Download e-book for iPad: Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Arbeitsplatzorientierte DB-Architekturen fur Anwendun gen mit hoher algorithmischer Parallelitat" (D2) des von der Deutschen For schungsgemeinschaft geforderten Sonderforschungsbereiches "VLSI -Entwurfsme thoden und Parallelitat" (SFB 124) am Fachbereich Informatik der Universitat Kaiserslautern.

Download PDF by E. Rüchardt: Sichtbares und Unsichtbares Licht

Gewisse Verfasser sagen, wenn sie von ihren Werken sprechen: I\Jein Buch, meine Abhandlung, meine Ge schichte. Sie taten besser, zu sagen: Unser Buch, unscre Abhandlung, unsere Geschichte, da ja gewohn lich mehr vom Eigentum anderer als von dem ihren drin steckt. Blaise Pascal. Die erste Auflage unseres Buches ist im Jahre 1938 erschienen und warfare in knapp zwei Jahren vergriffen.

Additional info for Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen

Sample text

In einer XNF-Anfrage werden durch Anfragen Tupel spezifiziert, die dann durch 42 2. Das MAD-Modell und seine Implementierung in PRIMA ein frei wählbares Prädikat miteinander verknüpft werden können. Die Verknüpfungen werden wieder als Tupel einer Relation dargestellt. Zum Ergebnis gehören nur die Tupel der einzelnen Ergebnistabellen, die über die Wurzeln der Struktur erreichbar sind. Im Gegensatz zum MAD-Modell, das eine einzige Wurzel vorschreibt, kann es in XNF mehrere geben. Die Autoren von [MP91] beschreiben die Flexibilität der Strukturbildung durch beliebige Prädikate als Vorteil andererseits tritt aber dadurch, daß die Beziehungen nicht im Schema verankert sind, ein erheblicher Informationsverlust bei der Abbildung von Zusammenhängen zwischen Elementarobjekten in das Schema auf.

Der Nullwert ist im MAD-Modell wie in Codds Vorschlag [C086] kein Wert des Wertebereichs. Dem steht Dates Vorschlag [Da82] gegenüber, an Stelle von Nullwerten "default values" zu verwenden, die aus dem jeweiligen Wertebereich stammen. B. daß der Wert zwangsläufig vom Wertebereich abhängt. Damit muß der Programmierer den für jeden Wertebereich als "default value" benutzten konkreten Wert und seine Darstellung kennen. Eine einheitliche Behandlung von "Nullwerten" ist damit nicht möglich. Außerdem muß sichergestellt werden, daß der "default value" kein "sinnvoller" Wert des Wertebereiches ist, da er sonst nicht mehr erkennbar ist.

Daher wird zunächst die Datenbank mit ihren Bestandteilen formalisiert. Anschließend wird die Struktur von Molekülscharen eingeführt, sowie ein Operator, der aus den Daten der Datenbank Molekülscharen aufbaut. Danach werden dann die Operatoren der MQL-Algebra definiert, die auf diesen Molekülscharen arbeiten. * Eine Molekülschar besteht aus einer Typbeschreibung und zwei Mengen von Molekülen diesen Typs, s. 3. 50 3. 2 Die Datenbank In der Datenbank sind nur Atome und Atomtypen gespeichert. Zunächst werden die Begriffe Atomtyp, Atom und Datenbank formalisiert.

Download PDF sample

Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning


by Joseph
4.1

Rated 4.84 of 5 – based on 29 votes