Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik - download pdf or read online

By Albert Thiele

ISBN-10: 354067103X

ISBN-13: 9783540671039

ISBN-10: 3662066629

ISBN-13: 9783662066621

Dr. Albert Thiele VDI, ist seit 18 Jahren als freiberuflicher Unternehmensberater und Management-Trainer in D?sseldorf t?tig. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaft und Sprecherziehung. advertising zum Thema: F?hrungskr?fte-Weiterbildung an der Uni K?ln.
Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Argumentation, Rhetorik, Pr?sentations- und Verkaufstechnik, Zeit- und Selbst-Management sowie F?hrungsverhalten, Personalwirtschaft und advertising.

Show description

Read or Download Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik PDF

Similar german_6 books

Download e-book for iPad: Going Private: Der freiwillige Börsenrückzug in Deutschland by Peter Zillmer

Als Gegenbewegung zum Gang an die Börse (Going Public) gewinnt der freiwillige Rückzug eines Unternehmens von der Börse (Going inner most) in den letzten Jahren auch in Deutschland verstärkt an Bedeutung. Peter Zillmer präsentiert eine theoretische examine der cause und des Prozesses von Going-Private-Transaktionen in Deutschland sowie eine empirische Untersuchung deutscher Unternehmen, die ein Going deepest zwischen den Jahren 1990 und 2001 angekündigt und vollzogen haben.

Download e-book for kindle: Die „organisierte“ Gesundheit: Entstehung und Funktionsweise by Thomas Tauchnitz

Die ambulante Krankenversorgung in Deutschland wird im Kern von einem Netzwerk aus Krankenkassen und kassenärztlichen Organisationen dominiert. Seit einigen Jahren steht dieser Gesundheitssektor im Zentrum politischer Diskurse um strukturelle Reformen. Das ambulante Organisationsnetzwerk verfügt jedoch über eine spezifische Funktionslogik und Rollenverteilung sowie erhebliche Beharrungskräfte, die Strukturreformen bisher verhindert haben.

New PDF release: Monetare Transmissionsmechanismen in realen

Mit einem Überblick über Erweiterungen realer Konjunkturmodelle um steigende Skalenerträge und monetäre Aspekte beginnt das Buch. Die existierenden Ansätze weisen Probleme auf, die teilweise auf konzeptioneller Ebene zu suchen sind, teilweise auch die empirische Relevanz der Modellimplikationen betreffen.

Get Der Psalmenkommentar von Tura: Quaternio IX (Pap. Colon. PDF

Während der zweiten Verbannung des noch christlichen Prinzen Julian in Nikomedia (ca. 350) lehrte dort Libanios. J ulian hatte zwar versprochen, den Unterricht des Heiden nicht zu besuchen, wußte aber das Verbot zu umgehen, indem er sich durch kleine Geschenke von einem andern Studen­ ten tagtäglich Nachschriften der Vorträge dieses beliebten Rhetors ver­ schaffte.

Additional info for Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik

Sample text

Versuchen Sie, sicher, kompetent, sympathisch, fair und glaubwürdig zu wirken. Um Ihre Interessen und Ziele überzeugend zu vertreten, sollten Sie mindestens auf diese Punkte achten: Bereiten Sie sich gut vor! Beteiligen Sie sich früh an der Diskussion (Mindestziel: Die eigenen Kernargumente ,,'rüberbringen")! Bereiten Sie Reaktionsmöglichkeiten auf sachliche und unsachliche Einwände vor! Bringen Sie kurze, verständliche und anschauliche Beiträge! Bemühen Sie sich in der laufenden Diskussion offensiv um das Wort!

Spielen Sie den "Advocatus Diaboli", d. , beziehen Sie zunächst (auch gegen Ihre Meinung) eine Kontraposition und versuchen Sie diese mit allen Mitteln der Dialektik zu vertreten. Dies schafft Anreize, die eigenen Thesen überzeugender zu begründen. Zudem erleichtert diese Übung (die man auch im Rollenspiel durchführen kann) die innere Einstellung auf die Gegenargumente in der Realsituation. Nutzen Sie den einfallbegünstigenden Effekt des Denk-Sprechens. In dem Aufsatz "Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden" von Heinrich von Kleist kann man bereits nachlesen, daß uns bestimmte Sachzusammenhänge klarer werden, wenn wir allein oder mit anderen (auch Nicht-Fachleuten) darüber sprechen.

25 •• Setzen Sie sich mit Einwänden stets partnerschaftlieh und sachlich auseinander. Schenken Sie dem Gegenüber ungeteilte Aufmerksamkeit: Lassen Sie ausreden, analysieren Sie seine (wahrscheinlichen) Motive; überlegen Sie, ob Sie den Einwand verstanden haben. Springen Sie niemals "blind" aufbestimmte Reizthemen oder provozierende Fragen an. Vermeiden Sie in jedem Falle Streitgespräche. Eine Reihe kooperativer Einwandtechniken erlaubt es Ihnen, gelassen zu bleiben und aus kritischen Situationen herauszukommen.

Download PDF sample

Die Kunst zu überzeugen: Faire und unfaire Dialektik by Albert Thiele


by Donald
4.3

Rated 4.76 of 5 – based on 7 votes