Get Einführung in die Programmierung mit Modula-2 PDF

By Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger

ISBN-10: 354018077X

ISBN-13: 9783540180777

ISBN-10: 3642728391

ISBN-13: 9783642728396

Dieses Buch, in dessen Titel sich "Einführung in die Programmierung" und "Programmierung mit Modula-2" verbinden, wendet sich sowohl an den Programmieranfänger, als auch an den erfahrenen Programmierer, der die Sprache Modula-2 erlernen will. Einerseits vermittelt es ein solides Grundwissen der Programmiertechnik und führt in zeitgemäße Methoden des Programmentwurfs ein, andererseits gibt es eine handbuchartige Beschreibung der Programmiersprache Modula-2 und übt ihren methodischen Gebrauch an vielen Beispielen ein. Die von Niklaus Wirth stammende Programmiersprache Modula-2 hat, im Gegensatz zu Programmiersprachen wie Ada, COBOL oder PL/I, einen geringen Sprachumfang und ist daher leicht erlernbar. Trotzdem enthält sie alle Sprachelemente, die zur Formulierung kompliziertester Algorithmen und zur Realisierung der modernen Konzepte des software program Engineering erforderlich sind. Modula-2 zeichnet sich durch einen systematischen Aufbau aus, ermöglicht das Schreiben intestine lesbarer Programme, unterstützt moderne Prinzipien des software program Engineering und eignet sich zur Implementierung auf Mikrocomputern; all dies macht die Sprache zu einem wertvollen tool auch zur Einführung in die Grundlagen der Programmierung. Die meisten Kapitel und viele Abschnitte enthalten Übungsaufgaben, die dem Leser helfen sollen, das erlernte Wissen zu vertiefen und seinen Wissensstand zu überprüfen. Das Buch unterscheidet sich von vielen Büchern über Programmiersprachen vor allem dadurch, daß das Hauptgewicht nicht auf der Programmiersprache selbst, sondern auf der Programmiermethodik liegt. In der bereits 1 half Jahre nach Erscheinen des Buches vorliegenden 2. Auflage wurden alle bekanntgewordenen Fehler und Unklarheiten beseitigt.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Programmierung mit Modula-2 PDF

Best german_5 books

Download PDF by Friedrich Kemnitz (auth.), Alfred Böge (eds.): Das Techniker Handbuch: Grundlagen und Anwendungen der

BuchhandelstextDas Techniker Handbuch enth? lt den Stoff der Grundlagen- und Anwendungsf? cher im Maschinenbau. Anwendungsorientierte Problemstellungen f? hren in das Stoffgebiet ein, Berechnungs- und Dimensionierungsgleichungen werden hergeleitet und deren Anwendung an Beispielen gezeigt. In der jetzt 7.

New PDF release: Baustatik 1: Grundlagen

Moderne Baukonstruktionen erfordern ein sorgf? ltiges Planen, Konstruieren und Ausf? hren der Bauwerke. Dazu sind solide Kenntnisse der Baustatik n? tig. Teil 1 "Grundlagen" geht auf die wichtigsten Probleme der einfachen Statik ein. Ohne komplizierte theoretische Ableitungen werden die Formeln entwickelt und dargestellt, die zur Bestimmung der ?

New PDF release: Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Arbeitsplatzorientierte DB-Architekturen fur Anwendun gen mit hoher algorithmischer Parallelitat" (D2) des von der Deutschen For schungsgemeinschaft geforderten Sonderforschungsbereiches "VLSI -Entwurfsme thoden und Parallelitat" (SFB 124) am Fachbereich Informatik der Universitat Kaiserslautern.

Sichtbares und Unsichtbares Licht - download pdf or read online

Gewisse Verfasser sagen, wenn sie von ihren Werken sprechen: I\Jein Buch, meine Abhandlung, meine Ge schichte. Sie taten besser, zu sagen: Unser Buch, unscre Abhandlung, unsere Geschichte, da ja gewohn lich mehr vom Eigentum anderer als von dem ihren drin steckt. Blaise Pascal. Die erste Auflage unseres Buches ist im Jahre 1938 erschienen und battle in knapp zwei Jahren vergriffen.

Extra info for Einführung in die Programmierung mit Modula-2

Example text

In diesem Fall ist das StreckeZei 1e: 40 2 Prinzipien der Programmentwicklung In der Aufgabenstellung steckt die Forderung, daB die Abstiinde zwischen den einzelnen Wortem moglichst gleichmlifiig verteilt sein sollen. Das kann am einfachsten geschehen, indem man von links nach rechts fortschreitend die Wortzwischendiume um jeweils ein Leerzeichen vergrOBert. Wenn die gewiinschte Zeilenliinge erreicht ist, bricht der Streckvorgang ab; wenn bereits alle Zwischenraume vergroBert sind, beginnt das Verfahren wieder von vom: Algorithmus StreckeZeile(~b ~z): Objekte b: ganzzahlig z: Druckzeile 1: ganzzahlig (*aktuelle Zeilenlange*) pos: ganzzahlig (*Position eines Wortzwischenraums innerhalb der Zeile*) Bestimme Zeilenlaenge(~z tl) pos := 1 WHILE l

Das bedeutet, daB eine Anderung der Struktur der gekapselten Objekte nur in den Zugriffsfunktionen ihren Niederschlag findet (dies entspricht dem Prinzip der Datenabstraktion). B. nur eine Wertzuweisung ausfUhren (in unserem Beispiel LoescheZeile). Das Verstecken einer Wertzuweisung (oder sonstiger elementarer Aktionen) in einem eigenen Algorithmus blliht die Gesamtlosung unnotig auf. 3 Der Begriff des Moduls 1m vorangegangenen Abschnitt haben wir mehrere Algorithmen zu einer Datenkapsel zusammengefaBt Wir sind dabei dem Grundsatz gefolgt, aIle Funktionen, die mit gemeinsamen Objekten arbeiten, tiatenorientiert zu einem hoheren Ganzen zu vereinigen.

2) bei der Programmierung eine wichtige Rolle spielt. In manchen Fiillen reicht die Angabe eines Bezeichners allein nicht zu einer eindeutigen Identifikation eines Objektes. Dann muB einem Bezeichner zein zweiter Bezeichner y und ein Punkt vorangestellt werden (y . z). Diese Schreibweise bezeichnen wir als Quali/ikation (vom englischen qualifj = einschriinken, niiher bestimmen) eines Bezeichners. y. ) • Wenn eine einfache Qualiflkation der Form y. B. z). Diese Regeln beschreiben vorlaufig nur die Formulierung von qualiflZierten Bezeichnem.

Download PDF sample

Einführung in die Programmierung mit Modula-2 by Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger


by Richard
4.1

Rated 4.05 of 5 – based on 17 votes