New PDF release: Farbphotographie: Theorie und Praxis

By Dr. Edwin Mutter (auth.)

ISBN-10: 370913871X

ISBN-13: 9783709138717

ISBN-10: 3709138728

ISBN-13: 9783709138724

Show description

Read Online or Download Farbphotographie: Theorie und Praxis PDF

Best german_4 books

Jürgen Tietze's Übungsbuch zur Finanzmathematik: Aufgaben, Testklausuren und PDF

Das Buch enth? lt die Aufgaben aus dem Lehrbuch "Einf? hrung in die Finanzmathematik" und deren ausf? hrliche L? sungen. Zus? tzlich enth? lt das Buch zahlreiche Testklausuren, die aus an der FH Aachen (Fachbereich Wirtschaft) geschriebenen Originalklausuren entstanden sind, mit L? sungen. Die Testklausuren sollen dem Studierenden neben Informationen ?

Einführung in die Regelungstechnik: Lineare und nichtlineare by Werner Leonhard PDF

Indie Regelungstechnik Lineare und nichtlineare Regelvorgange tur Elektrotechniker, Physiker und Maschinenbauer ab five. Semester Mit 378 Bildern Friedr. Vieweg & Sohn Braunschweig /Wiesbaden CIP-Kurztitelaufnahme der Deutschen Bibliothek Leonhard, Werner: Einfuhrung in die Regelungstechnik: lineare u. nichtlineare Regelvorgange fur Elektrotechniker, Physiker u.

Read e-book online Elektrische Meßtechnik: Elektrische und elektronische PDF

Das Erscheinungsbild der Elektrischen Meßtechnik wird mittlerweile in einem so weit­ reichenden Umfang durch elektronische Verfahren und Einrichtungen geprägt, daß es mir wünschenswert zu sein schien, Studierenden der Elektrotechnik eine ausgewogene Neu­ fassung des Basiswissens dieses Fachgebietes in die Hand zu geben.

Extra info for Farbphotographie: Theorie und Praxis

Sample text

Zwischen der Wellenlange einer spektralen Lichtart und dem dazugehorigen Farbgebiet besteht ein bestimmter Zusammenhang (Tabelle 1). Man muB jedoch hierbei bedenken, daB die Wellenlange eine sehr genau meBbare, Tabelle 1. Wellenlange des Lichphysikalische GroBe darstellt, wahrend die Be- tes und Farbempfindung (nach P. J. Bouma [13]) urteilung der Farbempfindung ein physiologischoptisches und psychologisches Problem ist. \nmJ zuortbares Spektrum. Das Spektrum des Nitralichtes hat sehr viele gelbe, orange und rote 436 bis 495 blau Strahlen, wahrend die kurzwellige Strahlung 495 bis 566 griin stark vermindert ist.

Li cht und Farbe 16 Bei der subtraktiven Farbmischung geht man von dem weiBen Licht einer einzigen Lichtquelle aus und nimmt durch Einschalten von einem oder mehreren Farbfiltern Teile der Spektralgebiete weg , so Rest des daB ein Spektrallichtes bestehen bleibt, der eine neue Farbempfindung hervorruft (Abb. 8). Flir die subtraktive Technik benotigt man die Farbfilter in den Grundfarben Gelb , Purpur und Blaugrlin, wie die folAbb . Anordnung bel ubtrnktlvcr FarlJlichtllllschung genden Mischungsergebnisse zeigen .

Dieses System hat dort weite Ver. brei tung und praktische Anwendung gefunden. Die Farbenordnung von W. OSTWALD hat trotz ihrer Anschaulich· keit keine praktische Be· deutung erlangen kon· nen. Die Grundgedanken der Farbenordnung von W. OSTWALD haben je· doch ihren Niederschlag in der Farbenordnung von A. HWKETHIER gefunden, die heute in der graphi. schen Farbdrucktechnik von groBer praktischer Bedeutung ist und nach der die FarbmeBtafel DIN 16509 aufgebaut ist. A. HWKETHIER schuf die nach ihm benannte Farb· ordnungimJahre 1940 [30).

Download PDF sample

Farbphotographie: Theorie und Praxis by Dr. Edwin Mutter (auth.)


by Kenneth
4.2

Rated 4.63 of 5 – based on 28 votes